Chiropraktik


Diagnose:                                                                                                                                       


Messung der Wirbelsäulennahen Hauttemperatur für Enzüngungen der Wirbelgelenke (Gonstead)
Gang-/Haltunsanalyse
Orthopädische und neurologische Tests
Muskeltesten nach Kriterien der AK (Angewandte Kinesiologie), http://www.icak-d.de/das_ist_ak.htm
Beinlängenanalyse nach Thompson


Behandlung


Spezifisches Justieren von verschobenen oder blockierten Wirbeln oder des Beckens (Gonstead- und Thompson-Technik). Diese Techniken sind kraftlos, ohne Rotationsmanöver, sanft, für Patienten der ersten Lebenswoche bis über 90 Jährige, auch bei Osteoporose! Zur Erinnerung: Die Kunst der Chiropraktik braucht Fingerspitzengefühl und ein konstantes Training über Jahre.
Mobilisieren von spezifischen Blockierungen des kraniosakralen Systems im osteopathischen Sinne nach Kriterien der AK
Zuhilfenahme der Akupunktur (nach AK-Kriterien) für Meridianstörungen, die den Bewegungsapparat und die Neurologie des Patienten beeinflussen
Muskuläre Weichteiltechniken (Triggerpunkttherpie, Strain-Counterstrain, Faszientechniken, Dryneeling, Kinesiotaping u.a.)
Physiotherapie, passive: Pettibon Rehabilitation mit Extension/Strecken der Wirbelsäule zur Entlastung der Bandscheiben, Wiederherstellung der Sagittalkurven
Physiotherpie, active, nach Methode Mézières. Posturale Reedukation/Haltungskorrektur.

Klinische Schwerpunkte


Rückenprobleme mit und ohne Ausstrahlung in Arme/Beine
Diskushernien Nacken- und Lendenwirbelsäule
Kopfweh/Migräne
Schwankschwindel und Drehschwindel (gutartiger Lageschwindel)
Thoraxschmerzen/Pseudo-Herzbeschwerden und akute Rippenblockierungen
Sportverletzungen
Schulterschmerzen, Hüftschmerzen, Knieschmerzen, mit und ohne Arthrose
Schleudertrauma/Beschwerden nach Stürzen verschiedener Art
Schwangerschaftsischias, Blockierungen der Beckengelenke während Schwangershaft
Kinder: Kopfweh, Schienbein- oder Knieschmerzen, gewisse vegetative Beschwerden
Babies: Koliken, Schiefhals, Unruhe
Fussabdruckmessung und Anfertigen orthopädischer Einlagen durch Footlevelers http://www.footlevelers.com
Instruktion von Uebungen, Beratung für Haltung am Arbeitsplatz, Beratung für Krafttraining (d.h. auch gute und schlechte Uebungen…), Tips zur Veränderun von schlechten “Mödeli”

Technische Ausrüstung


Röntgen in der Praxis, sektionale und Ganzwirbelsäulen-Aufnahmen, periphere Gelenke
 Temperaturdifferential-Messungen der Wirbelsäule
Chiropraktische Liegen mit Drop-Techniken für HWS, LWS und Pelvis.
Inversion-Table nach Pettibon, zervikothorakale Keile, Kopfgewichte, Cervical Traction nach Pettibon
 Activator Instrument, Toggleboard
Therapeutischer Ultraschall, Crytherapie
Fussscan Associate Platinum

Joomla SEF URLs by Artio
FaLang translation system by Faboba